Bewegung

Wer rastet, der rostet.“- Das bezieht sich sowohl auf die körperliche als auch auf die geistige Bewegung und Beweglichkeit. Wir wissen, wie wichtig beides für Gesundheit und Leistungsfähigkeit ist, schieben aber unsere Defizite dort gern auf den inneren Schweinehund oder auf die Vielzahl an Verpflichtungen bzw. auf die fehlende Zeit.

Aber es ist unser Leben - deins wie meins. Es ist kurz - genaugenommen ein Wimpernschlag der Geschichte. Sollten wir es nicht schon deshalb jeden Tag feiern und genießen?

Ich helfe dir, deinen inneren Schweinehund in Bewegung zu bringen - ob mit Mentaltraining oder Nordic Walking. Du entscheidest.

„Das Schwierigste ist die ENTSCHEIDUNG, aktiv zu werden; der Rest ist reine Beharrlichkeit. Ängste sind Papiertiger. Du kannst alles tun, was du zu tun entscheidest. Du kannst dein Leben ändern und kontrollieren, und der Weg, die Bewegung an sich ist die Belohnung.“ Amelia Earhart, Flugpionierin


nordic walkingNordic Walking

Für mich ist Nordic Walking die perfekte Sportart für ganz viele Menschen. Auch wenn die Ausübung immer noch von einigen belächelt wird, überwiegen ihre Vorteile im Vergleich zu vielen anderen Sportarten. Sie kann fast ohne Beschränkungen betrieben werden. Jeder, ob männlich oder weiblich, jung oder älter, schlank oder mit ein paar Pfunden mehr, kann von dieser Sportart profitieren.

Dabei sind auch die unterschiedlichsten Zielsetzungen möglich, sei es, seinen Körper fit zu machen, Stress abzubauen bzw. Rückenschmerzen oder das Gewicht zu reduzieren. Der Vorteil gegenüber dem Joggen oder anderen Sportarten ist vor allem die Entlastung der Knie- und Sprunggelenke sowie der Wirbelsäule. Zudem ist Nordic Walking ein Ganzkörpertraining, bei dem ca. 85 Prozent der Gesamtmuskulatur angesprochen wird, so viel, wie bei kaum einer anderen Sportart. Voraussetzung dafür ist jedoch das Beherrschen der richtigen Technik.


„Nicht lang schnacken, Stöcke schnappen!“ ist das Motto nicht nur an der Küste sondern auch im Wilhelmsdorfer Forst.



Neue Kurse!


• ab 21.03.2016, 17.00 Uhr im Wilhelmsdorfer Forst, immer montags
• ab 23.03.2016 , 17.30 Uhr, in Radewege, immer mittwochs
• ab 18.04.2016, 10.00 Uhr im Wilhelmsdorfer Forst