Christa S.


In einer Zeit, in der es mir nicht gut ging, durfte ich Sylke Rossek kennenlernen.
Durch einen Flyer von Sylke Rossek aufmerksam geworden, wollte ich unbedingt dieses Mentaltraining kennenlernen.
Durch ihre offene, vertrauensvolle und dennoch respektvolle Art fühlte ich mich bei ihr sehr wohl.
Mit der von ihr angewendeten Methode  gelang es mir bereits in der ersten Sitzung, negative Gefühle aufzuspüren und Blockaden aufzulösen.
Es war ein Aha-Erlebnis!
Ich spürte sofort, dass ich mit dieser Methode lernen kann, meine Gedanken und Gefühle bewusst wahrzunehmen und destruktives Verhalten zu erkennen und zu lösen.
Das war für mich der Schlüssel dafür,  auf meine Bedürfnisse besser zu achten, ihnen Raum zu geben, also bei mir etwas zu verändern.
Viel zu lange hatte ich nur funktioniert, den Anforderungen von außen nachgegeben und mir damit selbst Druck gemacht.
Sie zeigte mir auch, wie ich anhand des 30Tage-Programms zu Hause weiter arbeiten kann.
Das ist ein zusätzlicher Gewinn für mich.
Inzwischen habe ich zu einer neuen  Lebensqualität in allen Bereichen meines Lebens gefunden.
Es geht mir gut und ich strahle das auch aus…

Ein herzliches Dankeschön an Sylke Rossek

Christa S. 08/2015

Team des Hortes der F.-J. Curie Grundschule/ Brandenburg


Da Stress und Ängste zu unserem modernen Leben gehören und unseren persönlichen und beruflichen Alltag prägen, haben wir uns - im Rahmen einer Teamweiterbildung - diesem Thema - mit Hilfe der Mentaltrainerin Sylke Rossek - gestellt.
Unser Ziel bestand darin, mit (an) unseren eigenen Ressourcen "zu arbeiten", um mehr Gelassenheit und Lebensfreude - auch als Vorbild für die Kinder - in unseren Alltag zu bringen.
Uns allen ist es gelungen, unsere Wahrnehmung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu richten und unsere Ressourcen als solche wahrzunehmen und in Zukunft zu nutzen.
 
Team des Hortes der F.-J. Curie Grundschule/ Brandenburg, 09/2015